Tucsons fortschrittliche Kultur und seine entspannte Lebens-und-leben-lassen-Attitüde haben die Stadt zu einem der schwulenfreundlichsten Orte des Landes zum Leben oder Besuchen gemacht. Wenn Sie Teil der LGBTQ-Community sind und darüber nachdenken, Tucson zu besuchen oder dort umzuziehen, sind hier nur einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

Im Jahr 2003 erließ Tucson als erste Gemeinde in Arizona ein Gesetz zur Registrierung von Lebenspartnern.
Im Jahr 2013 stimmte der Stadtrat von Tucson einstimmig für die Anerkennung gleichgeschlechtlicher eingetragener Lebenspartnerschaften und häuslicher Partnerschaften.
Die Stadt Tucson wird von mehreren offenen LGBTQ-Beamten bedient, die sowohl gewählt als auch ernannt werden.
Große Arbeitgeber, darunter die Stadt Tucson, die University of Arizona und Unternehmen wie Raytheon und Intuit, sponsern LGBTQ-Arbeitnehmerorganisationen.
Tucson ist Gastgeber der jährlichen Pride in the Desert-Feier im Herbst sowie mehrerer anderer LGBTQ-fokussierter Veranstaltungen im Laufe des Jahres.
Tucson hat LGBTQ-Bars und -Clubs, LGBTQ-eigene Unternehmen, eine LGBTQ-Handelskammer, LGBTQ-Social Clubs und politische Organisationen, LGBTQ-Jugendgruppen und LGBTQ-freundliche Andachtsstätten.
Erfahren Sie mehr von der Tucson LGBT Chamber of Commerce.
Und obwohl dies alles gute Gründe sind, Tucson zu lieben, ist der beste Grund von allen, dass Sie nicht nach LGBTQ-Unternehmen und -Organisationen suchen müssen, um eine schwulenfreundliche Community zu finden.

Bleiben Sie über Gay-Events in Tucson auf dem Laufenden |



Die nächsten Mega Events

 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com