Homosexuell Land Rang: 23 / 50

South Dakota wird durchweg als einer der glücklichsten Bundesstaaten eingestuft und hat eine reiche Geschichte, die Reisende fasziniert. Bekannt als das „Land der unendlichen Vielfalt“, hat jede Region eine einzigartige Landschaft, die sich in sanften Prärien, ruhigen Seen, hoch aufragenden Kiefern, majestätischen Gipfeln, pulsierenden Städten und alten Westernstädten widerspiegelt. Die Black Hills und Badlands im Westen beherbergen die spektakulären Bergskulpturen des Mount Rushmore National Memorial, des Crazy Horse Memorial, des Badlands National Park und von Deadwood.

Lokaler Experte: Schwule Szene in South Dakota
Sioux Falls Pride fand erstmals Mitte 2000 statt und wurde dann vom Center for Equality in Sioux Falls veranstaltet. Das Center for Equality, jetzt bekannt als Sioux Falls Pride, war die führende LGBTQ-fokussierte gemeinnützige Organisation, die die LGBTQ-Gemeinschaft von Sioux Falls und Umgebung unterstützte und sich für sie einsetzte.

Im Jahr 2019 veranstaltete Sioux Falls Pride die allererste Pride-Parade im Bundesstaat South Dakota. In den letzten Jahren ist das Festival auf fast 10,000 Besucher aus der ganzen Region angewachsen. Sioux Falls Pride hat auch das Festivalangebot erweitert, indem familienfreundliche Veranstaltungen ausgebaut, die Pride Week hinzugefügt und Marketing- und Community-Engagement-Bemühungen diversifiziert wurden.

MUSS Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in South Dakota
Natürliche Schönheit erwartet Sie in South Dakota. Entdecken Sie das Land des Südostens und seine geschäftigen Städte, ruhigen Landfluchten und Familienattraktionen. Wandern Sie durch die Badlands oder fahren Sie mit Geländefahrzeugen durch die Black Hills. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner in den örtlichen Museen oder entdecken Sie Fossilienlager an den archäologischen Stätten. Besuchen Sie bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Mount Rushmore National Memorial oder erkunden Sie den Wind Cave National Park.

MUSS ESSEN South Dakota Gay-Friendly Dining
Das Erbe von South Dakota ist eine Kombination aus indigenen Völkern und Siedlern, darunter Indianer und Skandinavier, die im Laufe der letzten Jahrhunderte in die Region kamen. In einem Staat, in dem die Traditionen variieren, versammeln Gerichte wie Chislic, Tigerfleisch, indisches Bratbrot, Zander, Lefse, Mokkakuchen und Büffelburger die Menschen um den Tisch, um als Nachbarn zu essen und zu trinken.

Sie haben South Dakota nicht wirklich erlebt, bis Sie einen ordentlichen Teller Chislic gegessen haben. Chislic ist ein Gericht, das aus aufgespießten roten Fleischwürfeln besteht, traditionell Hammel- oder Lammfleisch, obwohl auch Wild- und Rindersteak verwendet werden können. 2018 zum „offiziellen Nosh“ des Bundesstaates ernannt, ist kein einziges Gericht stärker mit South Dakota verbunden als Chislic.

Bleiben Sie über Gay-Events in Rapid City, SD, auf dem Laufenden |



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com