Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT)-Personen im US-Bundesstaat Oklahoma können mit einigen rechtlichen Herausforderungen konfrontiert sein, die Nicht-LGBT-Einwohner nicht kennen. Gleichgeschlechtliche sexuelle Aktivitäten sind in Oklahoma legal, und seit Oktober 2014 sind sowohl die gleichgeschlechtliche Ehe als auch die Adoption durch gleichgeschlechtliche Paare erlaubt. Die staatlichen Gesetze verbieten keine Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität; Das Urteil des Obersten US-Gerichtshofs in der Rechtssache Bostock gegen Clayton County stellte jedoch fest, dass die Diskriminierung von LGBT-Personen am Arbeitsplatz illegal ist. Diese Praxis kann weiterhin fortgesetzt werden, da Oklahoma ein Beschäftigungsstaat nach Belieben ist und es immer noch legal ist, einen Mitarbeiter zu entlassen, ohne dass der Arbeitgeber einen Grund offenlegen muss.



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com