Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT)-Personen im US-Bundesstaat Nevada genießen die gleichen Freiheiten wie Nicht-LGBT-Nevada. Die gleichgeschlechtliche Ehe ist seit dem 8. Oktober 2014 legal, aufgrund des Urteils des Bundesberufungsgerichts des Neunten Kreises in der Rechtssache Sevcik gegen Sandoval. Gleichgeschlechtliche Paare können auch eine Lebenspartnerschaft eingehen, die viele der gleichen Rechte und Pflichten wie die Ehe bietet. Lebenspartner haben jedoch nicht die gleichen Rechte auf medizinische Versorgung wie ihre verheirateten Kollegen, und ihre elterlichen Rechte sind nicht so gut definiert. Auch gleichgeschlechtlichen Paaren ist die Adoption gestattet, und die staatlichen Gesetze verbieten unfaire Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität, unter anderem aufgrund von Beschäftigung, Wohnung und öffentlichen Unterkünften. Darüber hinaus ist die Konversionstherapie bei Minderjährigen im Staat verboten.

Nevada wird häufig als einer der LGBT-freundlichsten Staaten in den Mountain West bezeichnet. Die LGBT-Denkfabrik Movement Advancement Project stuft Nevada in Bezug auf die Gesetzgebung zu LGBT-Rechten an erster Stelle in der Region ein. Umfragen des Public Religion Research Institute aus dem Jahr 2017 zeigten, dass 70 % der Einwohner Nevadas die gleichgeschlechtliche Ehe befürworten.



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com