Homosexuell Land Rang: 29 / 193

Mutterstadt Queer-Projekt 2022
In unserem 25. Jahr ist unser Thema Drag Race im Cape Town Stadium!! MCQP startete 1994 ursprünglich als Motto-Kostümparty, um die Geburt der neuen südafrikanischen Verfassung und die Anerkennung der Rechte von Homosexuellen zu feiern. Seitdem hat sich das MCQP-Konzept zu einem nationalen und internationalen Kulturphänomen entwickelt. Die Kostümparty war und ist immer noch das Flaggschiff des MCQP-„Projekts“, um das herum andere Projekte, Veranstaltungen und Aktivitäten konzipiert wurden. Die thematische Kostümparty ist der Höhepunkt monatelanger Aktivität und Sensibilisierung des MCQP und hat sich in 24 Jahren kontinuierlich zu dem entwickelt, was allgemein als "Afrikas größte queere Party" bekannt ist.
Die erste Party im Jahr 1994 setzte den Standard für die besten und interessantesten Kostüme, die bei einer einzigen Veranstaltung zu sehen waren – von übertriebenen, im Laden gekauften Kreationen bis hin zu fabelhaften handgefertigten Meisterwerken. Und da Sie in einem „Team“ aus zwei oder mehr passenden Kostümen teilnehmen mussten, wurde die MCQP-Kostümparty sofort zu einem kulturellen und visuellen Spektakel. Die Koordination Ihres „Teams“ und die Konzeption der Kostüme ist ein großer Teil des kulturellen Phänomens, das Kapstadt wochen- und monatelang vor der Party erfasst. Die Kostümparty und die Vorbereitungen, die jeder der 1000 Besucher erlebt, sind zu Institutionen in der Partykultur von Kapstadt geworden. Und natürlich hat die bloße Größe der Veranstaltung sie von anderen südafrikanischen Partys abgehoben und sie mit internationalen Veranstaltungen in Sydney, London und San Francisco verglichen.
Offizielle Website

Bleiben Sie mit den Ereignissen in Kapstadt aktualisiert |



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com