Maui LGBTQ-Besucherführer
Mit der Verabschiedung des Hawaii Marriage Equality Act im Dezember 2013 ist Maui nicht nur ein Top-Reiseziel für Flitterwochen, sondern auch ein Top-Hochzeitsziel für die LGBTQ-Community. Zum großen Teil dank der 81 wunderschönen Strände, der atemberaubend malerischen Aussicht, der endlosen romantischen Aktivitäten und der erstklassigen Unterkünfte ist es nicht verwunderlich, dass so viele Paare auf der Valley Isle das Ja-Wort geben.

Maui-Pride-Festival
Darüber hinaus findet das Maui's Pride Festival jedes erste Wochenende im Oktober statt und ist eine unterhaltsame und freundliche Veranstaltung, um „alle Menschen über die positive Vielfalt der LGBTQ-Community zu ermutigen, zu feiern und aufzuklären“.

Nachtleben
Wer das Nachtleben auf Maui sucht, dem empfehlen wir die gemütliche VIBE Bar Maui. Obwohl es nicht ganz so glamourös oder geräumig ist wie viele Bars oder Nachtclubs auf dem Festland, können Sie sicher sein, dass es einer der wenigen Orte auf Maui ist, die nach 10 Uhr lebhafter werden.

Strände
Für Reisende auf der Suche nach Sand, Sonne und Salzwasser ist Little Beach ein Strand mit optionaler Kleidung in Makena, etwa 20 Autominuten von Kihei entfernt. Jeden Sonntag wird Little Beach zum Schauplatz einer wöchentlichen Strandparty, oft mit Feuertänzern, Trommelkreisen und vielen Zuschauern.

Bleiben Sie über Gay-Events in Maui auf dem Laufenden |



 



Die zweitgrößte der hawaiianischen Inseln, Maui, die „magische Insel“, hat eine relativ kleine Bevölkerung, was sie zu einem ruhigen und friedlichen Ort zum Leben oder Besuchen macht.

Maui besteht aus zwei Bergketten, dem massiven Haleakala, einem ruhenden Schildvulkan, im Osten und den West Maui Mountains – eigentlich die Überreste eines älteren, erloschenen Vulkans – im Westen, die durch eine Landenge verbunden sind, die das tief liegende Zentrum bildet schmucklos. Die Insel ist in fünf Hauptregionen unterteilt – West, Central, South, Upcountry und East Maui.


Schnorcheln vor der Küste von Maui!

West Maui umfasst die nordwestliche Ecke von Maui und verfügt über die großen Ferienorte Lahaina und Kapalua sowie den berühmten Ka'anapali Beach und die Honalua Bay. West Maui war trockener als andere Teile von Maui im ​​Osten und war einst ein Sammelplatz für hawaiianische Könige, und Lahaina diente zeitweise als Hauptstadt des Königreichs Hawaii. Es war auch ein wichtiges Zentrum der Walfangindustrie im 19. Jahrhundert. Heute ist Lahaina vor allem als Touristenziel bekannt, ihre berühmte Front Street ist eine belebte Durchgangsstraße mit Geschäften und Restaurants, die am südlichen Ende am Banyan Tree Square endet, wo sich ein riesiger Banyan-Baum sowie die rekonstruierten Ruinen von Lahaina Fort befinden. Ka'anapali Beach, nördlich von Lahaina und Front Street, bietet Pu'u Keka'a, "Black Rock", wo jede Nacht im Sheraton Maui eine Fackelbeleuchtung und eine Klippensprungzeremonie abgehalten werden, um einer Leistung des großen Maui-Königs Kahekili zu gedenken . Ka'anapali ist auch der Standort von Golfplätzen am Meer und Whalers Village, einem wichtigen Open-Air-Einkaufsziel. Das nahe gelegene Kapalua ist auch bekannt für schöne Strände, Resorts und Golfplätze. Honalua Bay ist ein beliebter Ort zum Surfen und Schnorcheln und bietet in den Wintermonaten enorme Wellen, die die Fähigkeiten der härtesten Profi-Surfer auf die Probe stellen.

Central Maui ist das wichtigste Bevölkerungszentrum der Insel. Die Kreisstadt Wailuku liegt hier ebenso wie das größte Bevölkerungszentrum, Kahului, unmittelbar östlich von Wailuku. Kahului ist der Standort des Flughafens Kahului, wo die große Mehrheit der Reisenden auf der Insel ankommt. Westlich von Wailuku liegt das malerische Iao Valley, einst Rückzugsort der Häuptlinge von Maui, wo sich die ikonische Iao Needle befindet. Das Iao-Tal war Schauplatz der großen Schlacht von Kepaniwai zwischen den Streitkräften des Maui-Königreichs gegen den hawaiianischen König Kamehameha I, den Herrscher, der die hawaiianischen Inseln zum Königreich Hawaii vereinigte. In Wailuku gibt es viele historische Gebäude sowie Geschäfte und Restaurants in lokalem Besitz, während in Kahului Einzelhandelsgeschäfte und das Maui Arts & Cultural Center zu finden sind.


Großer Strand in Süd-Maui

South Maui ist die Region entlang der Südwestküste der Insel, einschließlich der Städte Kihei, Wailea und Makena. Wie West Maui ist es trockener als andere Teile der Insel, mit schönen Sandstränden und auch ein wichtiges Erholungsgebiet mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Golfplätzen. Die Strände hier sind in der Regel weniger überfüllt als die in Lahaina und Ka'anapali. Besonders bekannt ist der Makena Beach State Park, besser bekannt als „Big Beach“, 2/3 Meile warmer goldener Sand. Nördlich von Big Beach, gegenüber einer Erhebung aus schwarzem Vulkangestein, liegt „Little Beach“, der sowohl als FKK-Strand als auch als Gay-Strand bekannt ist. Little Beach bietet eine große Auswahl an Menschen (jung und alt, schwul und hetero, nackt und nicht ganz) und veranstaltet sonntags oft Trommelkreise und Feuertänze. Beide Strände bieten warmen Sand und Wasser, eine herrliche Aussicht auf die nahe gelegene Insel Kaho'olawe und den Molikini-Krater und eignen sich hervorragend zum Surfen, Schwimmen und Schnorcheln. Neben Little Beach beherbergt Kihei im Norden einen Großteil der Barszene der Insel in der Gegend, die lokal als "Dreieck" bekannt ist.

Das Landesinnere von Maui, an den Westhängen des Haleakala-Vulkans gelegen, ist ein üppiges, grünes Land mit sanften Hügeln und Tälern. Farmen, Ranches und Weingüter sind hier zu finden, ebenso wie der Gipfel des Haleakala selbst, der sich 10,023 Fuß über dem Meeresspiegel erhebt. Im nördlichen Bereich, nahe der Küste, liegt die Stadt Paia und der berühmte Strand Ho'okipa, die Welthauptstadt des Windsurfens. Paia selbst ist bekannt für seine Geschäfte und Restaurants, insbesondere für frische Meeresfrüchte. Weiter oben an den Hängen von Haleakala liegt die Region Kula, ein reiches landwirtschaftliches Gebiet, aus dem ein Großteil der köstlichen frischen Produkte von Maui stammt. Besuchen Sie die O'o Farm, die Ali'i Kula Lavender Farm, die Shim Coffee and Protea Farm und die Kula Botanical Gardens in dieser Gegend. Die Stadt Makawao ist bekannt für ihre pulsierende Kunstszene sowie für die Paniolo – hawaiianische Cowboys – die seit dem 1800. Jahrhundert ein Teil von Mauis sozialem Gefüge sind. Besuchen Sie das Hui No'eau Visual Arts Center, während Sie hier sind.


Eine alte Kirche auf dem Weg nach Hana

East Maui ist eine üppige Region, Standort der berühmten, kurvenreichen „Road to Hana“ entlang der Nordostküste sowie der kleinen Stadt Hana selbst. Hana ist der Standort von Pi'ilanihale Heiau, von dem angenommen wird, dass er der größte heiau (alte hawaiianische Tempel) auf den hawaiianischen Inseln ist und sich in den Kanahu Gardens befindet. Es gibt auch eine Reihe von wunderschönen Stränden. Südlich von Hana liegen die wunderschönen Pools of Oheo in der Oheo Gulch im Kiaphulu-Gebiet des Haleakala-Nationalparks. Wasserfälle und tropische Wälder bedecken East Maui und machen die Gegend zu einem fantastischen Ausflugsziel für Wanderer und Touristen. Von Wasserfällen gespeiste Pools in Oheo und in der gesamten Region bieten Abenteuerlustigen die Möglichkeit, in den fließenden Gewässern zu schwimmen. Die Wasserfälle selbst, wie die 400 Fuß hohen Waimoku Falls.

Die schwule Community auf Maui ist umfangreich und akzeptiert. Es gibt zahlreiche LGBT- und schwulenfreundliche Unternehmen auf der Insel, exklusive schwule Resorts auf Maui und viel zu sehen, zu tun und auf dieser magischen Insel zu erleben. Maui Gay Pride ist ein fester Bestandteil der Veranstaltung, die jedes Jahr um das erste Wochenende im Oktober herum stattfindet. Verbinden Sie sich auf unserer Community-Seite mit lokalen Maui-Ressourcen für Homosexuelle!

Mit atemberaubenden Ausblicken, schwarzen Sandstränden und üppigen, tropischen schwulen Resorts und Spas ist „The Valley Isle“ der perfekte Ort, um Ihre schwule oder lesbische Hochzeit zu veranstalten. Als der Gouverneur von Hawaii, Neil Abercrombie, 2011 ein Gesetz zur Legalisierung der Homo-Ehe in Hawaii unterzeichnete, besiegelte er damit das Schicksal des Staates als eines der besten Reiseziele für Homosexuelle weltweit. Wir heißen Sie herzlich willkommen, Ihren schwulen Urlaub oder Ihre Hochzeit auf Maui unten zu planen!

Auch wenn Maui keine Schwulenszene hat, bedeutet das nicht, dass Sie keine gute Zeit haben können! Hawaiis entspannte Atmosphäre bietet eine einladende Umgebung für alle. Egal, wo Sie auf ein paar Drinks ausgehen, Sie werden garantiert eine tolle Zeit haben und von lustigen und einladenden Menschen umgeben sein. 

MUSS MAUI Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

  1. Maui hat einige der besten Wanderwege und Aussichten in der Umgebung. Nehmen Sie sich beim Besuch der Insel unbedingt etwas Zeit, um zu erkunden und zu sehen, was die Insel zu bieten hat. 
  2. Gehen Sie an den Strand – Das sollte wie eine Selbstverständlichkeit klingen, aber besuchen Sie unbedingt den Strand! Maui hat einige unglaubliche Strände, die man besuchen kann. Sie können schnorcheln, schwimmen oder sich einfach zurücklehnen und die Strahlen genießen. Entweder oder Sie werden sich amüsieren können! 
  3. Beobachten Sie einen Haleakala-Sonnenaufgang – Haleakala ist Mauis höchster Punkt. Dieser schlafende Vulkan liegt auf einer beeindruckenden Höhe von 10,023 Fuß! Dies bietet optimale Aussichten für einen der größten Sonnenaufgänge, die Sie erleben können. Viele Menschen nehmen gegen 3 Uhr morgens den Weg den Berg hinauf, um den dramatischen Sonnenaufgang zu erleben. Danach können Sie den Rest des Nationalparks erkunden. 
  4. Entdecken Sie die Straße nach Hana - Die Straße nach Hana ist nicht wie ein Roadtrip, den Sie jemals erleben werden. Es ist eine 68 Meilen lange Straße mit über 600 Kurven und 50 Einbahnbrücken. Beim Wandern tauchen Sie in üppig grüne Regenwälder, Bambuswälder, Wasserfälle, Flüsse, Süßwasserhöhlen und mehr ein. Sie können den Ort selbst erkunden oder sogar eine geführte Tour finden. 
Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com