gayout6

Massachusetts ist bekannt für seine Unterstützung der LGBTQ+Q-Rechte und präsentiert eine lebendige und vielfältige LGBTQ+Q- und Schwulengemeinschaft, insbesondere in den Städten Boston und Provincetown. Boston ist reich an Geschichte und kulturellem Reichtum und beherbergt eine LGBTQ+Q-Bevölkerung. Die Viertel South End und Jamaica Plain sind für ihre Atmosphäre bekannt und beherbergen zahlreiche schwulenfreundliche Orte wie Bars, Clubs und Cafés. Eine herausragende Veranstaltung ist die Boston Pride, eine der Stolzfeierlichkeiten des Landes, die für ihre lebhafte Parade und ihr Festival bekannt ist, die große Menschenmengen anziehen. An der Spitze von Cape Cod gelegen, zeichnet sich Provincetown als LGBTQ+Q-Resort aus und ist bekannt für seine atemberaubenden Strände, seine Kunstszene und die belebte Einkaufsstraße, die mit LGBTQ+Q-freundlichen Einrichtungen geschmückt ist. Die jährliche Karnevalswoche der Stadt ist ein Höhepunkt im Kalender und lockt Besucher aus allen Ecken zu Partys und Paraden an. In ganz Massachusetts begrüßen diese Orte die LGBTQ+Q-Gemeinschaft mit Waffen im Einklang mit dem Engagement des Staates für Gleichheit und Inklusivität.

 

 

Massachusetts ist für seine lebendige LGBTQ+Q+-Community bekannt und veranstaltet das ganze Jahr über eine Vielzahl schwuler Veranstaltungen. Hier sind einige Veranstaltungen, auf die Sie sich in Massachusetts freuen können:

  1. Boston-Pride-Parade: Die Boston Pride Parade ist eine der größten und berühmtesten LGBTQ+Q+-Veranstaltungen in Massachusetts. Es findet jährlich im Juni statt und lockt tausende Teilnehmer und Zuschauer aus dem ganzen Bundesstaat an. Die Parade zeigt farbenfrohe Festwagen, Musik und Tanzaufführungen und fördert die Rechte und Gleichstellung von LGBTQ+Q+.
  2. Provincetown Karneval: Provincetown, auf Cape Cod gelegen, ist ein beliebtes Reiseziel für die LGBTQ+Q+-Community. Der Provincetown Carnival ist ein einwöchiges Festival, das im August stattfindet und eine lebhafte Parade, Partys, Live-Unterhaltung und Kunstausstellungen bietet. Die Veranstaltung feiert Vielfalt und zieht Besucher aus der ganzen Welt an.
  3. Northampton Stolz: Northampton, bekannt als „Lesbenhauptstadt der Welt“, veranstaltet jedes Jahr im Mai den Northampton Pride. Die Veranstaltung umfasst eine farbenfrohe Parade durch die Innenstadt von Northampton, gefolgt von Live-Musik, Tanzaufführungen, Gastrednern und verschiedenen familienfreundlichen Aktivitäten.
  4. Böser Queer: Wicked Queer ist Bostons LGBTQ+Q+-Filmfestival, das jährlich im März stattfindet. Es zeigt ein vielfältiges Spektrum an queerem Kino, darunter Spielfilme, Dokumentationen und Kurzfilme von lokalen und internationalen Filmemachern. Das Festival bietet eine Plattform für das Geschichtenerzählen von LGBTQ+Q+ und fördert Dialog und Bewusstsein.
  5. Draußen in den Berkshires: Out in the Berkshires ist eine einwöchige LGBTQ+Q+-Feier in Pittsfield, Massachusetts. Die Veranstaltung umfasst eine Pride-Parade, Live-Auftritte, Kunstausstellungen, Workshops und gesellschaftliche Zusammenkünfte. Ziel ist es, einen sicheren und integrativen Raum für die LGBTQ+Q+-Gemeinschaft und ihre Verbündeten in der malerischen Region Berkshire zu schaffen.
  6. LGBTQ+Q+ Youth Proms: Verschiedene Organisationen in ganz Massachusetts veranstalten LGBTQ+Q+-Jugendbälle und bieten ein integratives und akzeptierendes Umfeld für LGBTQ+Q+-Teenager. Diese Abschlussbälle bieten LGBTQ+Q+-Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Identität zu feiern und mit Gleichaltrigen ein unvergessliches High-School-Erlebnis zu genießen.


Hier sind einige beliebte Gay-Hotspots in Massachusetts:

  1. Club Cafe - Das Club Café in Boston ist ein lebendiger und integrativer Schwulen-Nachtclub mit einer geräumigen Tanzfläche, Drag-Shows und Live-Unterhaltung. Es bietet sowohl Einheimischen als auch Besuchern eine einladende Atmosphäre.
  2. Paradies-Bar - Die Paradise Bar liegt in Provincetown und ist ein bekannter Treffpunkt für die LGBTQ+Q+-Community. Es bietet eine lebhafte Atmosphäre, einzigartige Cocktails und Sitzgelegenheiten im Freien, was es in den Sommermonaten zu einem beliebten Ort macht.
  3. Trophäen-Raum - Der Trophy Room liegt im South End von Boston und ist eine trendige Gay-Sportbar, die ein lebhaftes Ambiente mit köstlichem Essen und kreativen Cocktails verbindet. Es ist ein großartiger Ort, um Sportspiele anzusehen und sich mit Freunden zu treffen.
  4. Maschinen-Nachtclub – Der Machine Nightclub, ein weiterer beliebter Hotspot in Boston, ist ein mehrstöckiger Veranstaltungsort, der für seine energiegeladene Tanzfläche und sein vielfältiges Publikum bekannt ist. Hier finden Themenabende, Drag-Shows und regelmäßige DJ-Auftritte statt.
  5. Die Gassenbar - Die Alley Bar liegt in der Innenstadt von Boston und ist eine gemütliche und einladende Schwulenbar, die eine entspannte Atmosphäre, Billardtische und eine Jukebox bietet. Es ist ein großartiger Ort, um Kontakte zu knüpfen und einen entspannten Abend zu genießen.
  6. Der Adler - The Eagle liegt im Herzen von Bostons South End und ist eine renommierte Leder- und Levi's-Bar. Es zieht ein vielfältiges Publikum an und veranstaltet regelmäßig Themenabende und Veranstaltungen, was es zu einem Favoriten der Leder-Community macht.
  7. Jacques Kabarett - Dieser kultige Drag-Show-Veranstaltungsort in Boston unterhält das Publikum seit Jahrzehnten. Das Jacques Cabaret bietet talentierte Drag-Darsteller, urkomische Comedy-Acts und eine lebhafte Atmosphäre, die einen unvergesslichen Abend garantiert.
  8. Ramrod - Ramrod, eine beliebte Schwulenbar in Boston, ist für ihre lebendige und einladende Atmosphäre bekannt. Es bietet eine Vielzahl von Themenabenden, darunter Lederveranstaltungen und Bärenabende, die ein vielfältiges Publikum von LGBTQ+Q+-Menschen anziehen.
  9. Die dunkle Dame - The Dark Lady liegt in Providence, etwas außerhalb von Massachusetts, und ist ein bekannter schwuler Nachtclub und Kabarett. Es bietet energiegeladene Tanzflächen, Drag-Shows und eine einladende Umgebung für die LGBTQ+Q+-Community.
  10. Die Stabile - The Stable liegt in Provincetown und ist eine entspannte und freundliche Schwulenbar, die für ihr gemütliches Interieur und ihr freundliches Personal bekannt ist. Es bietet einen komfortablen Raum, um einen Drink zu genießen, mit Freunden zu plaudern oder eine Partie Billard zu spielen.
  11. Alley Cat – Alley Cat liegt in der Innenstadt von Providence und ist ein trendiger LGBTQ+Q+-Nachtclub mit Themenabenden, Drag-Shows und Live-Auftritten. Seine lebhafte Atmosphäre und das vielfältige Publikum machen es zu einem beliebten Ort für einen unterhaltsamen Abend.
  12. Club X - Club Es bietet der Gemeinschaft einen sicheren und integrativen Raum zum Zusammenkommen und Feiern.


Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBTQ+) haben in Massachusetts die gleichen Rechte und Pflichten wie Cisgender-Heterosexuelle. Der US-Bundesstaat Massachusetts ist einer der LGBTQ+-freundlichsten Bundesstaaten des Landes. Im Jahr 2004 war es nach der Entscheidung im Fall Goodridge gegen Department of Public Health der erste US-Bundesstaat, der gleichgeschlechtlichen Paaren die Heiratserlaubnis erteilte, und nach den Niederlanden, Belgien, Ontario, British Columbia und Quebec die sechste Gerichtsbarkeit weltweit.
Massachusetts gilt als einer der fortschrittlichsten US-Bundesstaaten in Bezug auf die Gesetzgebung zu LGBTQ+-Rechten. Gleichgeschlechtliche sexuelle Aktivitäten sind seit 1974 legal. Das staatliche Gesetz verbietet Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität in den Bereichen Beschäftigung, Wohnung, öffentliche Unterkünfte, Kredit- und Gewerkschaftspraktiken. Im November 2018 war es der erste Staat des Landes, der den Transgender-Schutz durch Volksabstimmung unterstützte. Darüber hinaus dürfen gleichgeschlechtliche Paare adoptieren, und Transgender können ihr gesetzliches Geschlecht ändern, ohne sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen zu müssen. Im April 2019 verbot Massachusetts als 16. US-Bundesstaat die Konversionstherapie für LGBTQ+-Minderjährige.
Massachusetts ist die Heimat einer lebendigen und sichtbaren LGBTQ+-Kultur. Boston, die Landeshauptstadt, gilt als eine der LGBTQ+-freundlichsten Städte in den Vereinigten Staaten und ist bekannt für ihre LGBTQ+-Dating-Szene, ihre Veranstaltungen, ihr Nachtleben, ihre Clubs und Bars. Mehrere Städte an der Spitze von Cape Cod sind auch international für ihre hohe LGBTQ+-Akzeptanz und Sichtbarkeit bekannt, insbesondere Provincetown. Northampton hingegen ist die Stadt mit den meisten lesbischen Paaren pro Kopf in den gesamten Vereinigten Staaten.

 

Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.

Mehr zu teilen? (Optional)

..%
Keine Beschreibung
  • Größe:
  • Typ:
  • Vorschau: