Kansas Citys LGBTQ+ Nachtleben steht allen offen und ist die perfekte Möglichkeit, einige der beliebtesten Bars der Stadt zu genießen.

Einige Favoriten sind:

Missie B's: Egal, ob Sie sich für Drag-Shows, Tanzen, Drinks oder all das oben Genannte interessieren, Missie B's hat alles, was es zu einer einfachen Wahl für eine der beliebtesten Schwulenbars der Stadt macht.
Woodys KC: Mit einem vollen Veranstaltungskalender und einer beliebten Terrasse mit einer fotofreundlichen Pride-Treppe zieht dieses Reiseziel in Midtown eine beständige Menge von Besuchern und Einheimischen gleichermaßen an.
Bistro 303: Das Bistro 303, ein entspanntes Restaurant und eine Bar, war die erste schwule Bar in Kansas City mit Fenstern zur Straße. Holen Sie sich einen Cocktail und entspannen Sie sich in seinem gemütlichen Raum.
Hamburger Mary's: Burger und Bingo bilden die perfekte Kombination in diesem Midtown-Etablissement mit Veranstaltungen an jedem Abend der Woche.
Sidekicks-Limousine: Eine weitere beliebte Kneipe, die Gäste lieben Sidekicks wegen seiner ausgezeichneten Terrasse, Drag-Shows und viel mehr Spaß.

Bleiben Sie über Gay-Events in Kansas City, MO, auf dem Laufenden |



 

Es ist wahr! Der Großraum Kansas City gehört zu den beliebtesten städtischen Reise- und Urlaubszielen für Schwule und Lesben. Und das InterContinental Kansas City at the Plaza ist ein erstaunlicher Ort, von dem aus man navigieren kann… an der Ecke der sogenannten „fünfzehn Blöcke endloser Möglichkeiten“ – dem Country Club Plaza – einem der beliebtesten und renommiertesten Einkaufs-, Speise- und Unterhaltungsmöglichkeiten der Region und Wohnviertel/Nachbarschaften. Und natürlich ist unser Hotel LGBT-freundlich.

Neben vielleicht unerwartet fabelhafter und vielfältiger Küche bietet Kansas City eine Fülle von sensationellen kulturellen und darstellenden Künsten, die alle bequem mit dem Auto erreichbar sind.

Wenn es an der Zeit ist, sich zu entspannen, erfüllen die bequemen, gemütlichen Gästezimmer im InterContinental Kansas City alle Ihre Wünsche ... mit Pillow-Top-Matratzen, Daunendecken, raumhohen Fenstern, voll ausgestatteter Selbstbedienungsbar, Marmorbad, Frottee-Bademänteln und vielem mehr.


Kansas City, die größte Stadt in Missouri, ist so etwas wie ein Magnet für Lesben und Schwule, die nicht nur in der unmittelbaren Region, sondern in den benachbarten Plains-Staaten aufgewachsen sind. Es ist sicherlich kein Boystown, Chicago, aber der Bezirk Midtown-Westport von KC, südlich des Stadtzentrums, ist die Heimat einer besonders blühenden LGBTQ+-Community. Queer-freundliche Treffpunkte reichen von zwanglosen Sportbars und Cocktaillounges bis hin zu Sexclubs (ja, hier gibt es ein Pseudo-Badehaus). Was auch immer Ihr Geschmack ist, Sie werden sicher von der kleinen, aber überschwänglichen Schwulenszene der Stadt gesättigt sein. Kommen Sie im Juni, um an den vielen Pride-Feierlichkeiten von KC teilzunehmen. 

Tipps zum Ausgehen in Kansas City

  • Die meisten Bars in Kansas City schließen um 1:30 Uhr (manchmal sogar früher an Wochentagen), während andere, die spezielle Lizenzen haben – wie Sidekicks, Woody's und Missie B's – normalerweise bis 3 Uhr morgens geöffnet bleiben
  • Die Region Midtown-Westport liegt etwa 2.5 Meilen südlich von Downtown, die eine fünfminütige Uber-Fahrt von vielen der beliebten Hotels entfernt ist.
  • Wenn Sie sich unter Schwule in der Gegend von Kansas City mischen möchten, aber nicht auf der Suche nach einer wilden Nacht sind, können Sie jederzeit ein Zimmer (oder ein Schließfach) im Hyde's buchen, einem privaten Fitnessstudio und Gästehaus nur für Männer in Mittelstadt.
  • Kansas City ist kein Los Angeles, wenn es um Getränkepreise geht, also wird ein Samstagabend wahrscheinlich nicht die Bank sprengen. Auf jeden Fall gehört Missie B's zu den günstigsten Lokalen in der Stadt.
  • Sie sollten mindestens einmal ein Caribou Lou bestellen, während Sie in der Stadt sind. Das Getränk aus 151-Proof-Rum, Kokosnuss-Rum und Ananassaft stammt ursprünglich aus Kansas City im Jahr 1995.



  • Sidekicks-Limousine: Das knallrote Backstein- und Holzgebäude in Midtown, das lange Zeit Sidekicks beherbergte, hat zu seiner Zeit schon einige Linedancer und Two-Stepper gesehen. Das freundliche Publikum und die weitläufige Tanzfläche machen Spaß, egal ob Sie ein Fan von Country-Western sind oder nicht. Drag-Shows, Latin Nights und gute Getränke-Specials gehören ebenfalls dazu.
  • Bistro 303: Das Bistro 303, eine luftige und moderne Cocktailbar im Herzen des festlichen Restaurant- und Einkaufsviertels von Westport, ist einer der schwulen Hotspots von KC für Happy Hour, Martinis und ungezwungenes, aber elegantes Essen. Die Speisekarte ist groß auf Tellern zum Teilen: Hummus, Calamari, Pizzas und Rinder- und Artischockenrouladen.
  • Woody's Classic Sports Pub: Bei Woody's, das ein großartiger Ort ist, um lokale Sportmannschaften zu sehen, drängen sich ständig Menschenmassen mit Bier in der Hand um die Billardtische.
  • Seitenstraße Bar: Wie der Name schon sagt, befindet sich diese gemütliche Nachbarschaftsbar in einer ruhigen Seitenstraße in Union Hill, was sie zu einem beliebten Treffpunkt für die vielen schwulen Männer macht, die dort leben. Es ist entspannt und richtet sich an das bärische/Leder-Set, aber keineswegs ausschließlich. Kein typisches Touristenziel, aber ein guter Stopp, wenn Sie eine schwule KC-Kneipentour machen.
Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com