Homosexuell Land Rang: 21 / 193

Das Dublin Gay Theatre Festival ist eine jährliche Veranstaltung, die den Beitrag schwuler Menschen zum Theater in Vergangenheit und Gegenwart feiert.
Das Festival wurde 2004 anlässlich des 150. Geburtstags von Oscar Wilde in seiner Geburtsstadt gegründet. Mit einem Schwerpunkt auf neuen oder neueren internationalen und irischen Werken mit einem weitgehend schwulen Thema oder Relevanz hat sich das Festival zum weltweit größten Event seiner Art entwickelt.

Das Festival schafft neue Möglichkeiten zur Sichtbarkeit und Bestätigung für bestehende und aufstrebende schwule Künstler und Theaterstücke. Die Kriterien des Festivals für die Aufnahme in das Programm werden weit ausgelegt und umfassen Werke von schwulen Schriftstellern, Werke mit schwuler Relevanz oder einem schwulen Thema oder Werke, die entweder Aufführungen oder andere künstlerische Beiträge von Schwulen beinhalten.

Die Teilnahme und Anwesenheit steht allen offen, die den immensen Beitrag schwuler Menschen zum Theater in all seinen Formen miterleben und anerkennen möchten.
Offizielle Website

Bleiben Sie mit Veranstaltungen in Dublin aktualisiert |



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com