Die entspannte, kultivierte und mit Pinien bewachsene Universitätsstadt Flagstaff hat viel zu bieten und ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um den Norden Arizonas zu erkunden.

Flagstaff, die größte Stadt an der Interstate 40 zwischen LA und Albuquerque, ist bekannt für ihr scheinbar endloses Angebot an günstigen Motels und Restaurants. Leider kommen zu viele Straßenbesucher nie weit über die Ausfahrt hinaus, bevor sie ihre Reise fortsetzen. Tatsächlich ist diese gepflegte, historische Stadt mit etwa 66,000 Einwohnern einen Besuch wert – sie ist bekannt für kühle, trockene Sommer und schneereiche, aber sonnige Winter und bietet genug Abwechslung und Attraktionen, um Sie mehrere Tage lang zu beschäftigen.

Die Präsenz der Northern Arizona University verleiht Flagstaff eine jugendliche, unkonventionelle Persönlichkeit, die durch die vielen Outdoor-Typen verstärkt wird, die sich aus den smoggigeren und überfüllteren Teilen des Westens hier niedergelassen haben. Die Schwulenszene ist subtil, aber ausgeprägt – viele schwule Männer und Lesben leben hier oder in der Nähe, und der Rest der Bevölkerung scheint weitgehend gespalten zu sein zwischen denen, die Vielfalt begrüßen, und denen, die sich einfach nicht viel um das Geschlecht, die Rasse oder die Hautfarbe ihrer Nachbarn kümmern sexuelle Orientierung.

Die Aktivitäten in Flagstaff drehen sich oft um die malerische Innenstadt, die voller viktorianischer und roter Backsteingebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert ist, die aus den frühen Jahren der Stadt als Eisenbahnknotenpunkt des Alten Westens stammen. Das Pioneer Museum der Arizona Historical Society, das in einem Gebäude aus dem Jahr 1908 untergebracht ist, das aus Felsen gebaut wurde, die von einem alten Vulkanausbruch abgelagert wurden, zeichnet das Wachstum der Region mit einer Vielzahl von Artefakten und Exponaten nach. Das Riordan Mansion der AHS, ein reich verziertes Herrenhaus für Kunsthandwerk, ist ebenfalls für Besichtigungen geöffnet – es wurde von demselben Architekten erbaut, der für das legendäre El Tovar Hotel im Grand Canyon verantwortlich ist.

Besuchen Sie auf jeden Fall das Museum of Northern Arizona, das eine hervorragende Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk der amerikanischen Ureinwohner sowie naturgeschichtliche Exponate enthält. Und halten Sie Ihre Augen und Ohren offen für alle Veranstaltungen, die im Coconino Center for the Arts geplant sind, dessen Kunstausstellungen, musikalische Darbietungen und Workshops sich auf verschiedene Aspekte des amerikanischen Westens beziehen, von der Geschichte der amerikanischen Ureinwohner bis zum Lebensstil des modernen Cowboys.

Bleiben Sie über Gay-Events in Flagstaff auf dem Laufenden |



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com