Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT)-Personen genießen im US-Bundesstaat Colorado die gleichen Rechte wie Nicht-LGBT-Personen. Gleichgeschlechtliche sexuelle Aktivitäten sind in Colorado seit 1972 legal. Die gleichgeschlechtliche Ehe ist seit Oktober 2014 anerkannt, und der Staat hat 2013 eingetragene Lebenspartnerschaften eingeführt, die einige der Rechte und Vorteile der Ehe bieten. Das staatliche Recht verbietet auch die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität in Beschäftigung, Wohnung und öffentlichen Unterkünften sowie die Anwendung von Konversionstherapien bei Minderjährigen. Im Juli 2020 schaffte Colorado als 11. US-Bundesstaat die schwule Panikabwehr ab.[1]

Colorado wird häufig als einer der LGBT-freundlichsten Bundesstaaten im Mountain West bezeichnet. Die LGBT-Denkfabrik Movement Advancement Project stuft Colorado in der Region für die Gesetzgebung zu LGBT-Rechten hinter Nevada auf Platz zwei ein. Umfragen des Public Religion Research Institute aus dem Jahr 2019 zeigten, dass 77 % der Einwohner Colorados Antidiskriminierungsgesetze zum Schutz von LGBT-Personen unterstützten.

Bleiben Sie mit schwulen Veranstaltungen in Colorado auf dem Laufenden |



 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com