Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Louisiana, Baton Rouge, ist das politische Zentrum des Staates mit einem Ort von historischer Bedeutung. Direkt am Istrouma Bluff direkt flussaufwärts vom Mississippi-Delta gelegen, erwies sich dieses Gebiet als Ort erstklassiger Geschäftsentwicklung und als kulturelles Zentrum mit Einwanderern aus europäischen und afrikanischen Ländern. Obwohl New Orleans, eineinhalb Stunden entfernt, eine umfangreichere Liste von LGBT-Bars hat, hat Baton Rouge ein paar eigene Juwelen.

George's Place
George's Place ist eine entspannte Schwulenbar, die hauptsächlich männliche Kundschaft anzieht, obwohl jeder und jede willkommen ist. Mit Karaoke jeden Mittwoch und Donnerstag sowie Drag-Bingo und einem Bühnenaufbau speziell für Drag-Shows schreibt George's Place seit 1970 in Baton Rouge Geschichte. Einst ein unterirdischer Zufluchtsort für offen schwule und verschlossene Personen, wurde George's seitdem renoviert die Drag-Bühne und Wandmalereien, die dem Ort einen gewissen Charme verliehen haben. Neben dem freundlichsten Service und einer garantiert unterhaltsamen Zeit engagiert sich George auch auf andere Weise proaktiv für die örtliche schwule Community in Baton Rouge, sei es durch Spendenaktionen für den Kampf gegen AIDS oder die Unterstützung der örtlichen schwulen Mardi Gras Krewes. George's Place bietet allen Besuchern eine gemütliche und einladende Atmosphäre und zieht Einheimische, Besucher von außerhalb und alle anderen aufgeschlossenen, schwulenfreundlichen Gäste an, die eine gute Zeit haben möchten.
Jagdhunde
Hound Dogs ist eine Spelunke, die für alle offen ist, mit einzigartigem Dekor, seltsamer Kundschaft, entspannten Barkeepern und Karaoke-Donnerstagabenden. Mit einem Billardtisch, einer Jukebox, einem Billardtisch und Veranstaltungen wie Drag-Queen-Bingo präsentiert Hound Dogs eine Szene, die sowohl umfassend als auch vielfältig ist. Beachten Sie jedoch, wie in den meisten Bars in Baton Rouge, dass Hound Dogs eine Raucherumgebung ist und der geschlossene Raum etwas stickig werden kann. Hound Dogs befindet sich im Herzen der historischen spanischen Stadt und freut sich immer darauf, neue Mitglieder in seiner kleinen Gemeinschaft willkommen zu heißen. Insgesamt ist es ein großartiger Ort, um mit einer Gruppe abzuhängen oder neue Leute kennenzulernen.

Splash
Splash ist ein schwuler Nachtclub, der für seine Drag-Nächte, langen Abende mit DJ-Tanz und andere Themenveranstaltungen bekannt ist. Mit zwei Ebenen ist die oberste Etage wie eine Lounge mit Sofas und einem Balkon angelegt, sodass Sie es genießen können, diejenigen zu beobachten, die sich im Tanzbereich darunter amüsieren. Ebenfalls im unteren Tanzbereich befindet sich eine Bühne, die von Lichteffekten begleitet wird, die zur Musik passen, eine Discokugel und gelegentlich ein Nebelzerstäuber, der die feiernde Menge kühl und in Bewegung hält. Neben mehreren Zimmern gibt es auch Platz zum Verweilen an der Bar, einen Billardraum und eine Videobar mit Fernsehern. Normalerweise wird eine Gebühr erhoben, deren Höhe jedoch von der Unterhaltung für den Abend abhängt (aber wenn Sie vor 11:2 Uhr anreisen, ist diese kostenlos). Splash ist in erster Linie eine Schwulenbar, die hauptsächlich das Publikum im College-Alter anzieht, obwohl alle willkommen sind – LGBT oder Hetero. An einem Samstagabend ist das Splash mit seinen Non-Stop-Tanzen bis XNUMX Uhr morgens der richtige Ort.

Spanischer Mond
Spanish Moon ist eine kompakte, schwulenfreundliche Bar mit Platz für Live-Bands und andere Veranstaltungen wie Comedians und Kunstshows. Auch wenn es sich nicht ausschließlich um eine LGBT-Bar handelt, zieht das Spanish Moon ein integratives Publikum an, das einfach nur eine gute Zeit haben möchte. Mit einer Vielfalt an Musik und gelegentlichen Themenabenden, Karaoke-Abenden und Spuk-Gerüchten ist das Spanish Moon ein einzigartiger Veranstaltungsort mit allen möglichen Intrigen. Auf den ersten Blick denkt man vielleicht, dass das Backsteingebäude nicht viel zu bieten hat, aber wenn man das Spanish Moon betritt, wird man überrascht sein, wie viel Platz es einnimmt – zwei Ebenen mit einem Tanz- und Sitzbereich im ersten Stock und einer Art Kneipe Schwimmhalle im Obergeschoss. Mit altem Holz, neuen Lichtern und einem riesigen Barbereich schafft Spanish Moon ein Ambiente, das perfekt für alle Arten von Barbesuchern ist, die einfach nur abhängen oder die Tanzfläche aufreißen möchten.


Balon Rouge, L.A |



Die nächsten Mega Events

 



Gayout Bewertung - von 0 Bewertungen.
Diese IP-Adresse ist begrenzt.
Booking.com